About

Henryk M. Broder ist ein begnadeter Polemiker, sehr zum Vergnügen seiner Fans und sehr zum Ärger seiner Feinde. Seine Polemik hat allerdings eine Schattenseite: Broder nimmt es mit der Wahrheit nicht so genau. Damit überschreitet er immer wieder die Grenze von Übertreibung zu Lüge und von Polemik zu Demagogie. Oft werden unrecherchierte Gerüchte von einschlägigen Hass-Seiten kolportiert, wenn sie nur seiner Agenda entsprechen. Damit ist er äußerst anschlußfähig für islamophobe und rechtskonservative Hetzer. Nur manchmal spuckt er dem Beifall von der falschen Seite ein bißchen in die Suppe. Erwähnenswert auch, daß er wesentlich weniger gut einstecken als austeilen kann. Broder ist sehr klagefreudig, wenn mit ihm das gemacht wird, was er mit anderen macht.

In diesem Spannungsfeld zwischen Polemik und Propaganda bewegt sich der Blog “Brodaganda”. Nicht nur Broder, sondern auch seine „geistigen Kollegen“ sollen aufs Korn genommen werden. Noch ist nicht abzusehen, wieviel Futter es für den Blog geben und wie lange er geführt wird. Auf keinen Fall wird es täglich Beiträge geben, daher dürfte es besser sein, RSS-Feed zu abonnieren.

3 Antworten to “About”

  1. Leser Says:

    Ihr Blog ist äußerst erfrischend, aber leider nur sehr selten erscheinen Artikel. Das ist sehr schade.

    Ich würde mir wünschen, Sie schrieben mehr über den werten Herrn Broder und seinen zuweilen völlig durch geknallten Kampagnen. Sie sollten sich mit diesem „Mosläm“ ( http://moslaemm.blogspot.com ) zusammen tun.

    Viele Grüße
    Harold

  2. Antibroderismus « arprin Says:

    […] „Brobaganda“ und sogar „Endlöser der Muslimfrage“ hat man Broder schon genannt. Im […]

  3. SL Says:

    Ich habe Ihren Blog gerade zufällig gefunden, und zwar mittelbar verlinkt von Broders Blog achgut.de. Ich finde Broder meist nicht schlecht. Für mich ist Broder auch beileibe kein Rechter, sondern er hat meistens fortschrittliche Ansichten. Natürlich mit der Ausnahme, dass er sich berufen fühlt, Israel gegen alles und jeden zu verteidigen und mit Ausname seines debilen Proamerikanismus. Broder ist zu alldem natürlich selten reflektiert und intellektuell konstruktiv. Er ist eher ein Getriebener, der gegen den inquisitorischen Mief der deutschen Linken eine Allergie entwickelt hat, die aber sehr verständlich ist und von einem gesunden Geist zeugt. Leider jedoch -und das macht Broder dann doch wieder sehr fragwürdig, diskreditiert vielleicht sogar viele seiner Standpunkte- begibt sich Broder in die publizistische Gesellschaft von alten und neuen Rechten, von Reaktionären, von Leuten, die im Grunde Feinde einer freiheitlich-humanistischen Zivilisation sind und selbst einen kranke, misanthropen Mief verbreiten, der noch schlimmer ist als der linke Mief, gegen den Broder so allergisch ist. Obwohl ich denke, dass von den Broder-Lesern nur wenige dem Herrn Broder Broder unkritisch gegenüberstehen, ist Ihr Blog die passende, weil reflektierte Ergänzung zu dem, was bei Border zu lesen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: