Skandal: ADF antisemitischer als Iran

Wer erinnert sich noch an die Meldung vom Mai 2006, wonach Juden im Iran künftig einen gelben Stern tragen müssen? Nun, das war natürlich eine Falschmeldung der kriegspropagandistischen Art.

Keine Falschmeldung ist hingegen, daß unliebsame Nutzer des Antideutschen Deppen Forums (ADF) jetzt gelbe Sterne tragen müssen. Insbesondere solche mit Israel-Flagge im Profilbild.

Für Beobachter des Forums ist diese Entwicklung keine große Überraschung. So gab es in letzter Zeit wiederholt Berichte über die Regression des Forums, nach denen dort Skt. Adorno zensiert und sogar die Freiheit bedroht wurde. Durch diese neuerliche Eskalation überholt das ADF aber nun sogar den mega-total-Satan-super-Hitler Ahmadinedschad in puncto antisemitischer Barbarei.

(Frei nach einem Artikel von Stefan Niggemeier.)

Advertisements

10 Antworten to “Skandal: ADF antisemitischer als Iran”

  1. jolly rogers Says:

    Eins muss man ihnen lassen, den antideutschen: In ihrer Konsquenz sind sie 1000%-ige Deutsche! :-)

  2. Brodaganda Says:

    Ja, diese Antideutschen. Die gäben gute Verteidiger jedes noch so üblen Staates ab, wenn man ihnen nur weiß macht, daß die barbarische Bedrohung von außen kommt, hab ich das Gefühl.

  3. telegehirn Says:

    Jolly kann man wohl kaum als Philosemiten bezeichnen. Da würde wohl eher das Anti passen. Wobei das bei ihm eher unterbewusst abläuft und eventuell von einer massiven Persönlichkeitsstörung begleitet wird, die wahrscheinlich temporär in Erscheinung tritt und so kein klares Bild über seinen durchschnittlichen Geisteszustand zulässt. Jedenfalls ist er kaum mehr Anti als seine doitschen Landsleute und zeigt da auch eine gewisse „Konsquenz“, wie er oben schreibt, die doch typisch Deutsch ist.

    Der Jolly scheint jede Menge Gewaltphantasien sein Eigen zu nennen. Wie war das noch mit dem Libanon 2006? Da wollte Jolly Chinesen und Russen mit durchgeladenen Kalaschnikows im Libanon als „Friedenstruppen“ einsetzen. Von daher ist seine russophile Parteinahme im Bezug auf Georgien nur logisch. Da gibt es wohl auch noch die alten sozialistischen Reflexe, denn Russland und China sind ja für solche Alt-Stalinisten wie „Freund Würstel“ aus Frankfurt irgendwie immer noch, wenn auch nur noch gefühlt, sozialistisch. Ist zwar etwas offtopic, aber als Kommentar für den jüngsten Artikel hier über Georgien zu sehen.

    Ich bin ja immer wieder erstaunt: Da arbeiten Leute wie Jolly umsonst für Moskau, wie in alten Tagen. Ich lasse mich wenigstens von der „jüdischen Lobby“ dafür bezahlen.

    Ach, Mr. Brodaganda: Vielleicht sehen wir uns ja bei der nächsten Chanukka-Feier im Mossad-HQ. Würde mich freuen, da du mir ja sagtest, daß wir sozusagen Kollegen sind, weil die dich doch auch bezahlen.

  4. jolly rogers Says:

    Ich liebe diese Hobbypsychologen… :-)

  5. Brodaganda Says:

    @Telegehirn:

    „Ist zwar etwas offtopic, aber als Kommentar für den jüngsten Artikel hier über Georgien zu sehen.“

    Gerade umgekehrt wird ein Schuh draus! Mein Georgien-Artikel ist ein Kommentar zu all diesen nicht-Argumentationen wie „russophile Parteinahme“, „alte sozialistische Reflexe“, „Alt-Stalinisten“ und „gefühlt sozialistisch“, die zur genüge die üblichen Blogs sättigen. Wie denn sonst? Und Hobbypschologie als Argumentationsersatz ist armselig. Aber jeder kapituliert halt wie er kann..

    Mossad-HQ? Ach ja richtig. Glaubst Du, die lassen Dich da noch rein, nachdem Du im Suff unbedingt alle über Deine Genozid-Wünsche in Kenntnis setzen musstest, letztes Jahr?

  6. Anti Dünk Says:

    Ja, das ist echt gut! Die Antideutschen in ihrer militanz sind so deutsch, wie Otto von Bismarck kaum gewesen sein dürfte.

    Doch das ist ja gerade der Sinn des argumentierens. Siegen! Eines anderen Kopf, der Mehrheit Geist erobern. Im Endeffekt geht es bei Ideologie und Worthülsen Ballerei doch nur darum, die überzeugenste Art der Draufsicht, des Denkens zu liefern. Control the human mind! Und wer von uns kann sagen, ihm gehe es nicht darum? Es gehört schon eine ordenltiche Portion Mut dazu, die Dimension der Werte und Zuordungen zu verlassen und sich in den schwerelosen Raum der Möglichkeiten zu begeben, in dem ja alles irgendwie relativ ist.

    Nur der feste Glaube ist über alle Zweifel erhaben.

  7. telegehirn Says:

    Ach Jolly, ich habe nur beim Meister der Psychologie ein Fernseminar belegt. Che2001, der Dreifach-Doktor, hat mir das alles beigebracht, der er erkennt doch sofort wer nicht mehr richtig tickt.

    @ Brodaganda:

    Sind eigentlich alle eure Ironiedetektoren defekt? Würde mich ja nicht wundern. Es gab also keine „russophile Parteinahme“ (Marcel Bartels), „alte sozialistische Reflexe“ (Spiegelfechter) oder Ausfälle von „Alt-Stalinisten“ (Jolly Rogers)? Dann habe ich das alles nur geträumt? Dann ist ja gut.

    btw: Der Jolly hat in den letzten Wochen zahlreiche Kollegen in einem Maße belästigt, beleidigt und verfolgt, die selbst für seine üblichen Maßstäbe ungewöhnlich sind. Davon kommt halt nur sehr wenig an die Öffentlichkeit, um dem nicht noch zusätzlich eine Bühne zu geben, auf der er dann mit Freude mental onanieren darf. Das macht er schon zur Genüge auf seinem Hass- und Hetzblog.

    Genozidwünsche? Wer hat hier gesoffen?

  8. jolly rogers Says:

    Sorry, Telegehirn, aber du tickst nicht mehr richtig.

  9. Brodaganda Says:

    @telegehirn:

    Es ist Schwachsinn, hinter eine eventuellen Parteinahme für Russland sozialistische Solidarität zu vermuten, so wie Du behauptest. Wenn irgendeiner der fraglichen Personen äußert, daß er Sozialismus in Putins Russland verortet, dann können wir natürlich nochmal drüber reden. Jolly, wie ist das bei Dir?

    Genozidwünsche: Oh, dann habe ich Dich wohl mit Ivo Bozic verwechselt: http://difficultiseasy.blogsport.de/2008/05/30/verschiedenes/ Sorry.

  10. jolly rogers Says:

    Ich habe in keinem Beitrag zum Kaukasuskonflikt Stellung für Russland bezogen. Immer nur gegen Saakashvili, den Vasallen Bushs. Und das wird auch so bleiben. Im Übrigen kann ich an Russland nichts Sozialistisches erkennen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: